Lehrlingserfolge, Metall Auer Lehrlinge

Lehrlingsausbildung

Metall-Auer ist offiziell ausgezeichneter „Österreichischer Traditionsbetrieb“ und zählt zu den führenden Metallbaubetrieben im Inn- und Hausruckviertel, Oberösterreich.

Bewirb Dich und werde Metalltechniker/in! - Verstärke unser Team!

Unser erfolgreiches und wachsendes Familienunternehmen mit den 2 Werken am Standort in Wernstein ist in den Bereichen Metall- und Stahlbau, Blechtechnik, Zerspanungstechnik und Pulverbeschichtung vertreten. Als modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen sind wir uns bewusst, dass unsere qualifizierten Mitarbeiter die wichtigste Ressource unseres Unternehmens darstellen!

Deshalb suchen wir auch jedes Jahr wieder 4-5 Burschen und Mädchen, die sich bei uns mit Interesse, Begeisterungsfähigkeit und Engagement in 3,5 Jahren zu qualifizierten Metalltechniker/innen ausbilden lassen. Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten können sie im Unternehmen umsetzen und gemeinsam mit uns weiterentwickeln.

Lehrlingserfolge, Lehrlinge Metall-Auer, Stahlbau, Metallbau, Monteure, Ausbildung

Ausbildung zum Metalltechniker bei Metall-Auer

Metalltechniker/innen stellen Werkstücke und Bauteile aus verschiedenen Werkstoffen her, erfassen und dokumentieren technische Daten über den Arbeitsverlauf und die Arbeitsergebnisse, führen Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards aus.

Metall-Auer bildet folgende Metalltechniker-Lehrberufe aus:

Metallbau– u. Blechtechnik
Stahlbautechnik
Maschinenbautechnik/Zerspanungstechnik

Ablauf der Ausbildung
Die Lehre beginnt bei den oben angeführten Lehrberufen immer mit dem Grundmodul Metalltechnik, welches 2 Jahre dauert.
Danach folgt das vom Lehrling ausgewählte Hauptmodul Metallbau- und Blechtechnik, Stahlbautechnik oder Maschinenbau/Zerspanungstechnik.

Die Ausbildung im Grund- und Hauptmodul dauert insgesamt 3,5 Jahre.
Danach kann die Lehrabschlussprüfung absolviert werden.

Ausbildungsschwerpunkte im Grundmodul Metalltechnik
Know-How über Werk- und Hilfsstoffe
(Eigenschaften, Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten)
Manuelles und maschinelles Bearbeiten von Werkstoff
(Drehen. Fräsen, Schneiden, Biegen, etc.)
Anwenden und Warten der Betriebs- und Hilfsmittel
(Maschinen, Mess- und Prüfgeräte)
Umgang mit elektrischem Strom, Hydraulik und Pneumatik
Arbeiten mit der betrieblichen Hard- und Software

Ausbildungsschwerpunkte in allen Hauptmodulen:
Durchführen der Arbeitsplanung und Arbeitsvorbereitung
Lesen, Anwenden und Anfertigen von technischen  Unterlagen
Bearbeiten von Werkstoffen
Protokollieren und Auswerten von Arbeitsergebnissen
Herstellen, Zusammenbauen, Einstellen oder Prüfen der  branchenüblichen Werkstücke und Bauteile durch Drehen, Fräsen, Schmieden, Schweißen, Biegen, Schneiden etc.

Metall-Auer bietet eine vielfältige Ausbildung

Ein großer Vorteil bei Metall-Auer ist, dass sämtliche angebotenen Hauptmodule im Betrieb auch praktiziert werden. Ergänzt wird dies noch durch die betriebseigene Pulverbeschichtung. Alle Lehrlinge erhalten durch den Wechsel in die unterschiedlichen Bereiche im Betrieb eine umfassende und fundamentierte Ausbildung. Daher ist die Metalltechnikerlehre bei Metall-Auer besonders intensiv und abwechslungsreich.

Ausbildung Metall Auer, Lehrlingserfolge

Hauptmodul

Metall- und Blechtechnik

Metalltechniker/innen mit Aus-bildung im Hauptmodul Metall- und Blechtechnik produzieren Fenster, Türen, Portale oder Fassaden-elemente aus Aluminium und bauen Brandschutz-elemente ein. In der Blechtechnik fertigen sie Platinen, Abdeckungen, Motorhauben, Gehäuse, Schweiß-konstruktionen, Maschinenbauteile, Werbeschilder, usw. 

Planung Metallbau und Stahlbau

Hauptmodul

Stahlbautechnik

Im Hauptmodul Stahlbautechnik ausgebildete Metalltechniker/innen fertigen und bearbeiten Stahlteile für Gebäude- und Hallen-konstruktionen, Geländer, Treppen und Behälter. Diese werden auch gewartet und die Oberflächen zum Schutz gegen Umwelteinflüsse behandelt.

Lehrlinge Metall Auer, Metallbau, Stahlbau, Oberösterreich

Hauptmodul

Maschinenbau – Zerspanungstechnik

Im Hauptmodul Maschinen-bautechnik erlernen Lehrlinge das selbständige Durchführen von Rüstarbeiten und Einstelltätigkeiten an modernen CNC-Dreh– und Fräs-maschinen, das aktive Überwachen des Fertigungs-prozesses, aber auch die Bearbeitung mit manuellen Werkzeugmaschinen. Hergestellt werden Dreh– und Frästeile für die weitere Verarbeitung in der Industrie. 

Planung Metallbau und Stahlbau

Zusatzmodul

Konstruktionstechnik

Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, in der Berufsschule das Spezialmodul Konstruktions-technik, im Anschluss an das Grund- und Hauptmodul zu absolvieren. In einem weiteren Lehrgang in der Berufsschule wird das rechnergestützte Zeichnen und Konstruieren (CAD, CAM) erlernt. 
Die Verlängerung der Lehre kann freiwillig gewählt werden und die gesamte Lehrzeit beträgt dann 4 Jahre.

Berufsschule und Fortbildungen

Wir legen besonders viel Wert auf eine hochwertige Ausbildung und investieren entsprechend viel in unsere Lehrlinge.

Das beginnt mit einem einwöchigen Grundlagenlehrgang für Metalltechnik in der Berufsschule Schärding, der den Einstieg ins Berufsleben erleichtert. Die Berufsschule findet in einem jährlichen Turnus von durchgehend 2 Monaten statt, wobei im ersten Lehrjahr der Internatsaufenthalt verpflichtend ist. Durch die täglich angebotene Hilfestellung durch die Lehrer verbessern sich die schulischen Leistungen der jungen Lehrlinge enorm. Die Internatskosten werden im 1. Jahr zur Gänze von Metall-Auer übernommen.

Zudem erhalten die Lehrlinge eine fundierte und umfassende theoretische und praktische Ausbildung durch unsere geschulten und erfahrenen Ausbildner im Betrieb. Sie besuchen laufend Schulungen über Drehen, Fräsen, Hydraulik, Pneumatik, Schweißen und CNC-Programmieren und nehmen an betriebsinternen Produktschulungen teil.

Fleiss wird belohnt

Und weil wir unsere Lehrlinge zu Bestleistungen motivieren wollen, werden schulische Leistungen bei uns entsprechend belohnt: Für jeden ausgezeichneten Erfolg beim Abschluss einer Berufsschulklasse zahlen wir ein Drittel der Kosten für den B-Führerschein (Pauschalpreis für Theoriestunden und 18 Fahrstunden).

Viele Metall-Auer Lehrlinge haben sich mit ihren ausgezeichneten Berufsschulerfolgen bereits die gesamten Führerscheinkosten gespart!

Lehrlingswettbewerbe

ERFOLGREICHE LEHRLINGE DURCH GUTE AUSBILDUNG:

Immer wieder qualifizieren sich unsere Lehrlinge für den OÖ-Landeswettbewerb und schneiden höchst erfolgreich ab. Bereits das dritte Jahr in Folge stellte Metall-Auer den Landessieger bei den Metalltechnikern. 

Fabian Gattermann wurde dieses Jahr Landessieger in OÖ. in der Branche Metall-, und Blechtechnik und  Martin Grill erreichte den tollen 2. Platz.

Auch beim darauffolgenden Bundeslehrlingswettbewerb in Amstetten war unser Lehrling Martin erfolgreich. Er erreichte den  hervorragenden 2. Platz.

Metall-Auer vergoldete den Sieg beim Bundesbewerb mit einem Wiener Philharmoniker im Wert von 1.200,– Euro. Die Silbermedaille wurde mit allen Arbeitskollegen gebührend gefeiert.

Wir gratulieren zum ausgezeichneten Erfolg uns sind sehr stolz auf unsere Lehrlinge.

Bundeslehrlingswettbewerb

Werkmeister Maschinenbau/Betriebstechnik und Abendmatura

Infos Werkmeisterschule

Nach der Lehrabschlussprüfung besteht die Möglichkeit die Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik als Abendkurs zu absolvieren. 5 Mitarbeiter haben diesen Herbst damit begonnen.Der Kurs dauert 2 Jahre und ersetzt die Fachprüfung der Berufsreifeprüfung in vollem Umfang und bietet zudem die Möglichkeit das fachliche Wissen zu erweitern.

Fachgegenstände im 1. Jahr:

Kommunikation und Schriftverkehr, Angewandte Mathematik, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Angewandte Informatik, Mechanik, Fertigungs-technik, Maschinenelemente, Betriebstechnik und Management sowie Technisches Zeichnen.

Fachgegenstände im 2. Jahr:

Wirtschaft und Recht, Mitarbeiterführung, Fertigungstechnik, Elektrotechnik und Steuerungs-technik, Betriebstechnik und Management.

Karriere mit Lehre – Stefan Brüwasser

Stefan machte die Lehre mit Matura bei Metall-Auer und schloss diese mit Auszeichnung ab, danach absolvierte er die Werkmeisterschule mit ausgezeichnetem Erfolg.

In der Abteilung Metallbau ist er bereits stellvertretender Meister.  

Infos Berufsreifeprüfung

Die Berufsreifeprüfung besteht aus 4 Teil-prüfungen: Deutsch – Mathematik –  Englisch – Fachbereich. Alle Lehrlinge werden in die Maturavorbereitung aufgenommen. Voraussetzung für die Zulassung ist ein gültiger Lehrvertrag. Es gibt kein Auswahlverfahren. Ein Beratungsgespräch vor dem Einstieg unterstützt bei der Entscheidung. Mindestens eine Teilprüfung muss während der Lehrzeit, die letzte Teilprüfung nach der Lehrabschlussprüfung und nach Vollendung des 19. Lebensjahres abgelegt werden. Die vier Teilprüfungen können jeweils zweimal wiederholt werden.

Der Einstieg ist in allen Lehrberufen am Beginn des 2. Lehrjahres ideal. Die Maturavorbereitung ist für Lehrlinge kostenlos. Der Zugang zu Kollegs und Akademien sowie ein Studium an jeder österreichischen Universität, Hochschule oder Fachhochschule ist dadurch möglich.

Weitere Infos unter www.lehremitmatura-ooe.at

Hohe Lehrlingsentschädigung

Die monatliche Entlohnung (Lehrlingsentschädigung) unserer Lehrlinge beträgt im

  1. Lehrjahr: EUR    576,65 brutto
  2. Lehrjahr: EUR    773,25 brutto
  3. Lehrjahr: EUR 1.040,38 brutto
  4. Lehrjahr: EUR 1.397,65 brutto

Zusätzlich zur Lehrlingsentschädigung erhält man bei Montagearbeiten eine Entfernungszulage, die bis zu EUR 44,94 Tag betragen kann.

Nach Ende der Lehrzeit erfolgt eine leistungsorientierte Bezahlung.

Lehrlingserfolge

Benefits

Kantine, Caféecke & Co

Für das leibliche Wohl wird umsichtig gesorgt. Am Vormittag besteht die Möglichkeit zum Jausenkauf bei Feinkost Grömer.

Auch außerhalb der Pause ist es möglich kleine Snacks, sowie warme und kalte Getränke in unseren Caféecken zu erwerben. Durch Magnetchips, die im Personalbüro erhältlich sind, kann bei den Automaten bargeldlos bezahlt werden. Mittags kann in der betriebseigenen Kantine zwischen zwei Menüs gewählt werden. Unsere Speisen werden mit Qualitätsfleisch von der Metzgerei Feichtinger und frischem Gemüse aus der heimischen Region jeden Tag von unseren Köchinnen frisch zubereitet.

Da vom Betrieb mehr als 50 % der Kosten für das Essen übernommen werden, ist ein sehr günstiger Preis von 3,- € pro Menü möglich.

Metall Auer, Aufenthaltsraum

Aufenthaltsraum

Für unsere Jugend steht ein Aufenthaltsraum mit Kickertisch und einem Dartautomat bereit.

Bücher aus dem Fachbereich Metallbau, Architektur und Allgemeinbildung sollen zum Lesen bzw. zur Fortbildung anregen. Die Bibliothek befindet sich noch im Aufbau und wird laufend mit aktueller Literatur erweitert.

Der Raum wird auch für interne Lernstunden genutzt. Wer bei Fortbildungen Unterstützung möchte, darf sich gerne bei den Kollegen oder bei Frau Maria Auer melden.

Der Raum steht auch für gesellige Runden zur Verfügung.

Lehrlinge Metall Auer, Metallbearbeitung

Gemeinschaft & Zusammenhalt

Veranstaltungen zur Förderung der Gemeinschaft! Es ist uns wichtig, dass sich unsere Lehrlinge gut integrieren und sich im Betrieb wohlfühlen.

Deshalb organisiert Metall-Auer Firmenfeiern und Aktivitäten wie Grillfeste, Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge,  Nikolausbesuche, Kartfahren, Golfschnupperkurse, Eisstockschießen, Ski-fahren, Rodeln und nimmt an der Langen Nacht der Forschung teil.

Bewirb dich bei uns! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bewerbungsvorgang:

Da uns ein gegenseitiges Kennenlernen und der Einblick in unser Unternehmen bei unseren zukünftigen Lehrlingen sehr wichtig sind, würden wir Dich bei Interesse gerne zu einigen Schnuppertagen in unseren Betrieb (Werk I) einladen.

Für Terminvereinbarungen sind wir unter 07712/2646 erreichbar.

Für eine Bewerbung als Lehrling benötigen wir nach dem Schnuppern deine schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Foto).

Diese können am Empfang im Werk l abgegeben oder per Post/E-Mail eingereicht werden.

Wir bieten:

Einführungslehrgang – Grundlagen der Metalltechnik
Grundausbildung – Umfangreich und abwechslungsreich
Lehrlingswettbewerbe – Qualifizierung und Teilnahme
Zusätzliche Fortbildungen wie:
Schweißen, Drehen, Fräsen, Hydraulik, Pneumatik, etc.
Prämien für besondere Leistungen:
z.B. übernimmt Metall-Auer Kosten für den Führerschein
Bekleidungsservice: Metall-Auer zahlt 50 %
Betriebseigene Kantine: die Firma übernimmt 50 % der Kosten
Lehrlingsraum mit Kickertisch und Dartautomat
Junges, dynamisches Team
Ausgezeichnetes Betriebsklima
Firmenfeiern
Hohe Lehrlingsentschädigung
Ausflüge für Lehrlinge

Wir erwarten:

Abgeschlossene Schulpflicht
Technisches Interesse
Gepflegtes Äußeres und gute Umgangsformen
Lernbereitschaft
Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
3 Schnuppertage, damit wir einander kennenlernen können

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Foto, Zeugnisse) an folgende Adresse:
Metall-Auer Gmbh , (z.H. Fr. Maria Auer), Rutzenberg 5,  A-4783 Wernstein,  Mail: ma@metall-auer.at

Für TERMINVEREINBARUNGEN sind wir unter 07712/2646 erreichbar.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Aus Planungsgründen bitten wir um Bewerbung bis Ende Februar.

KONTAKT

Metall-Auer GmbH
Rutzenberg 5
A-4783 Wernstein, Österreich
Tel. ++ 43 (0)7712 2646-0
Fax ++ 43 (0)7712 2646-4
Mail: office@metall-auer.at

Metall-Auer GmbH
Sachsenberg 50
A-4783 Wernstein, Österreich
Tel. ++ 43 (0)7712 2646-54
Fax ++ 43 (0)7712 2646-4
Mail: office@metall-auer.at

AKTUELL | METALL-AUER

INFORMATION

Metall-Auer ist offiziell ausgezeichneter „Österreichischer Traditionsbetrieb“ und zählt zu den führenden  Metallbaubetrieben im Inn- und Hausruckviertel in Oberösterreich. Unsere Qualitätsprodukte sind in ganz Europa und inzwischen auch in den USA nachgefragt.

Unser Leistungsspektrum: Metallbau, Stahlbau, Fertigungstechnik, Zerspanungstechnik und Pulverbeschichtung.